Transluzentes Band aus maßgefertigten HIMACS-Elementen erhellt ZOB im bayerischen Weilheim

In der modernen Architektur und damit auch im städtebaulichen Kontext wird das gezielte Spiel von Licht und Materialien zur Gestaltung des Umfeldes eingesetzt. Es soll einerseits Orientierung und Sicherheit bieten und zugleich ein Wohlgefühl vermitteln. Bei der Neugestaltung des Busbahnhofs im bayerischen Weilheim wurde der Mineralwerkstoff HIMACS im transluzenten Farbton „Opal“ eingesetzt, um der gläsernen Überdachung des neuen Bussteiges einen idealen Rahmen zu geben. Das Solid-Surface-Material stellt hier sowohl seine Eleganz als auch seine Wetterbeständigkeit unter Beweis.

Im Zuge einer Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes der oberbayerischen Stadt Weilheim setzten die Architekten von Atelier PK Architekten in Berlin auf ein gestalterisches Gesamtkonzept, das viele verschiedene funktionale Anforderungen erfüllt und übergeordnet die Weilheimer Innenstadt künftig mit dem Bahnhofareal verbinden soll. Eines dieser Gestaltungselemente des sogenannten „Neuen Weilheimer Bahnhofsband“ ist die moderne, lichtdurchflutete Glasdachkonstruktion für den ZOB und die Bike & Ride Station. Sie überspannt fünf der insgesamt sieben neuen Bussteige und bietet Reisenden zugleich einen direkten, wettergeschützten Zugang zum Schienenverkehr auf Gleis 1. Die 8 m breite und beeindruckende 120m lange Überdachung wurde von der Glasbau Gipser GmbH – Spezialist für individuellen Glas- und Metallbau – geplant, gefertigt und montiert.

Als stabile Unterkonstruktion erhielt die Überdachung ein 130 t schweres, verzinktes und beschichtetes Stahltragwerk. Auf diesem lasten 1.000 m² Verglasung sowie 200 m² Verblechung.

Eigentliches „Highlight“ ist jedoch die rundum verlaufende Verkleidung der Dachkante aus dem Mineralwerkstoff HIMACS. Für diese fertigten die Oberflächenspezialisten der Rosskopf + Partner AG insgesamt 390 Platten des Acrylsteins, die der Dachkonstruktion einen hellen und eleganten Rahmen verleihen. Als besonderer Gestaltungseffekt wurde an zwei Stellen des umlaufenden Bandes der elegante Schriftzug „ZOB Weilheim“ eingefräst, der dank der transluzenten Eigenschaften des Solid-Surface-Materials im Farbton „Opal“ effektvoll hinterleuchtet wird und besonders prägnant hervortritt.  Bei Dunkelheit erstrahlt das gesamte Band es in einem hellen Glanz, der Reisenden eine sichere und freundliche Atmosphäre vermittelt.

Mit seinen nahezu unbegrenzten Gestaltungsmöglichkeiten war HIMACS das perfekte Ma­terial für diese Verkleidung. Das Material bietet eine Vielzahl herausragender Eigen­schaften, darunter dreidimensionale thermoplastische Verformbarkeit und eine umfangreiche Farbpalette. HIMACS „Opal“ stammt aus der Lucent-Kollektion, deren transluzente Farbtöne für sphärische Designs sorgen und den effektvollen Einsatz von Licht optimal unterstreichen. Zudem punktet das Material durch seine hervorragende Witterungsbeständigkeit, was seine spätere Instandhaltung auf ein Minimum reduziert. Und auch mit einer weiteren Eigenschaft konnte das Material punkten: „Wir haben bei diesem Projekt zum ersten Mal mit HIMACS gearbeitet und waren von seiner Widerstandsfähigkeit und der leichten Montage begeistert.

Salopp gesagt, machte es für unsere Handwerker fast keinen Unterschied, ob sie eine Verblechung oder Mineralwerkstoffplatten montieren“, erläutert Projektleiter Manfred Liehr.

Durch die neue Gestaltung und die Wahl des Materials für den ZOB erhielt die Stadt Weilheim ein würdiges Aushängeschild, die der besonderen Bedeutung als wichtiger Umsteige-Knotenpunkt im öffentlichen Personennahverkehr der Region entspricht.

Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden
Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden

Verfügbaren Medien

Latest Stories

 
Weiterlesen Weiterlesen
01/10/2021
LX Hausys präsentiert neue Markenidentität und aktualisiertes Logo für HIMACS
 
Weiterlesen Weiterlesen
20/09/2021
HIMACS im Hotel Moxy in Lissabon
 
Weiterlesen Weiterlesen
06/09/2021
Moderne Küchenerweiterung mit Arbeitsplatten aus HIMACS in Stoke Newington