Neuer Flagship-Store „Oblique Men“ besticht mit HI-MACS® Emerald in kantigem Design

Der neue Flagship-Store des Männermode-Geschäfts Oblique Men in Utrecht spielt mit den neuesten Trends, nicht nur hinsichtlich Schuhe und Bekleidung, sondern auch in puncto attraktiver Innenarchitektur. Die Designer von The Invisible Party entwickelten sowohl die Markenidentität als auch ein spektakuläres Raumkonzept, das mit HI-MACS® im leuchtenden Farbton Emerald aus der Lucent-Kollektion umgesetzt wurde. Perfekt verarbeitet von Van Assem Interieurbouw ist das Ergebnis definitiv nicht Mainstream.

Die Planer konzentrierten sich auf die Gestaltung eines Raumes, der zu den im Geschäft dargebotenen Luxusmarken passt. Da diese Marken klassische Tradition und urbane Ästhetik verbinden, haben sich die Designer entschieden, einen Raum mit zeitgemäßer Ausstrahlung und anspruchsvollem Charakter zu schaffen.

Das Designkonzept verschmilzt zwei ehemals getrennte Räume. Die beiden Flächen wurden zu einer Fläche zusammengefasst, indem eine schräge Linie eingefügt wurde, die durch beide Räume verläuft. Sie legte den Winkel fest, in dem die Böden verlegt und Möbel angeordnet wurden. Die Linie wirkt zudem tonangebend und schafft ein zeitgemäßes Interieur mit einer ausgefallen luxuriösen und dennoch klassischen Anmutung.

Diese klassische Anmutung erhält durch verschiedene Akzente ein modernes Flair, z.B. durch die Verwendung von Materialien der neuesten Generation, darunter HI-MACS® für die Möbel, in Kombination mit einem Boden im Terrazzo-Look.

Für die Verkaufstheken wurde HI-MACS® Emerald verwendet, um eine trendige Farbpalette mit einem hellen, fast neongrünen Farbton einzubringen. Die Farbe kommt als Kontrast zum warmen Holzboden bestens zur Geltung und harmoniert perfekt mit den messing- und petrol-farbenen Details. Darüber hinaus zeichnet sich die Lucent-Kollektion von HI-MACS® – wie der Name verrät – durch ihre Lichtdurchlässigkeit aus, aufgrund der das Material und seine Farbe unter Lichteinwirkung eine besondere Wirkung erzeugen.

Zudem eignet sich der thermoformbare Mineralwerkstoff für eine optisch fugenlose Gestaltung und Verarbeitung. Die einzigen Linien, die in diesem Design zu erkennen sind, sind eingefräste subtile grafische Muster. Die schräge Leitlinie wird auch auf Wände und die Türen der Umkleideräume projiziert, wodurch eine zusätzliche grafische Ebene entsteht. Ein Schrank für Accessoires schirmt das Schaufenster vom Verkaufsraum ab. Das Material streut das Licht so, dass Umrisse zwar erkennbar, aber unscharf sind. So bildet es eine Trennlinie zwischen Innen und Außen beziehungsweise zwischen ausgestellt und verborgen.

Die Material- und Farbpalette im Store unterstreicht das Zusammentreffen von Klassik und Urbanität. Durch die Schaffung einer Vielzahl von Sinneserfahrungen erhalten traditionelle Materialien durch ihre Gegenüberstellung und Neuerfindung eine moderne Note.

Der Flagship-Store ist als eine Art Bühne konzipiert, um die 58 hier geführten Marken zu präsentieren und den Kunden einen Überblick darüber zu geben. Die abgewinkelte Linie wiederholt sich in den verschiedenen Präsentationselementen, wodurch spezifische Sichtlinien geschaffen und Kunden entlang der Produkte geführt werden. Zudem lässt sie ein angeschrägtes Schuhdisplay entstehen, das das Produkt aus der Sicht des Trägers zeigt. Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass das Design für Oblique Men die zeitgenössische, urbane Männermode auf einen Sockel stellt.

Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden
Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden

Verfügbaren Medien

Neueste Artikel

 
Weiterlesen Weiterlesen
11/11/2019
HI-MACS® bereichert das Interior Design einer Arztpraxis
 
Weiterlesen Weiterlesen
22/10/2019
Wohnen in der Wassermelone: Apartment in Tokio mit fruchtig-frischen HI-MACS®-Farben renoviert
 
Weiterlesen Weiterlesen
01/10/2019
Neue Marmo- und Concrete-Farben