HI-MACS® in markantem Schwarz unterstützt die Gestaltung einer coolen Arbeitsumgebung in einem Belfaster Büro.  

Büros und Arbeitsplätze stehen oft vor der Herausforderung, eine Umgebung zu bieten, die tüchtiges, effizientes Arbeiten zulässt und gleichzeitig optisch ansprechend ist. Das Softwareunternehmen Instil mit Sitz in Belfast, Nordirland, sah den Schlüssel zu einer erfolgreichen Innenarchitektur in der Schaffung einer zeitlosen, neutralen Ästhetik, die mit dem Unternehmen wachsen und sich entwickeln kann. Der Auftrag war wie geschaffen für Terry Design, ein Büro mit angeschlossener Werkstatt, das auf Entwurf, Produktion und Einbau sorgfältig durchdachter Räume spezialisiert ist. „Während des Entwurfsprozesses denken wir nicht nur darüber nach, wo sich ein Unternehmen aktuell befindet – wir fragen uns auch, in welche Richtung es sich entwickelt. Instil ist ein seit vielen Jahren etabliertes Unternehmen“, erklärt die Designerin Rachel McDonagh, „aber Technologie ändert sich ständig, und deshalb wollten wir sicherstellen, dass wir die Marke in ihrer Entwicklung nicht einschränken“.

Der offene Raum ist in seiner Funktion flexibel und verfügt in der Mitte über einen einfachen, aber auffallenden Empfangstresen, der aus übereinandergeschichteten Naturholzbalken und HI-MACS® für den dahinterliegenden Schreibtischbereich besteht. „Der Empfangstresen ist das erste Möbelstück, das Besucher beim Betreten des Büros von Instil sehen“, fügt die Designerin hinzu. „Da er auch vom Konferenzraum und vom Wartebereich aus sichtbar ist, war es wichtig, dass der Tresen in alle Richtungen den perfekten Eindruck vermittelt. Unser Konzept zielte auf einen Stadtgarten ab, was wir durch die Konstruktion mit großen, massiven Balken aus Ahornholz umgesetzt haben. Auf einer Seite des Empfangs wurde einer der Balken zu einem Pflanztrog erweitert, um die Büroarbeiten vor Kundenblicken abzuschirmen. Das Instil-Logo wurde mittels Wasserstrahlverfahren aus massivem Ahornholz geschnitten und zwischen den Balken positioniert. Um das Logo hervorzuheben, wurde anschließend eine integrierte Beleuchtung installiert. „Wir haben HI-MACS® in Dark Night verwendet, um einen klaren, dramatischen Hintergrund zu schaffen, der einen Gegensatz zum Ahornholz bildet und die Marke deutlich hervorhebt.“

HI-MACS® wurde zudem auf den Arbeitsflächen und als Ummantelung der lackierten MDF-Schränke eingesetzt. „Die Möglichkeit, das Material in unserer Werkstatt zu bearbeiten und um unsere eigenen Möbel herum zu montieren, gewährleistet eine passgenaue und kostengünstige Lösung“, sagt Rachel McDonagh, „somit entfällt die Notwendigkeit, Dritthersteller einzubeziehen. Zusätzlich konnten wir einen Aufsatz für den Hauptempfang realisieren, in dem sich Schalter für die Beleuchtung der Rezeption befinden. HI-MACS® zeichnet sich durch eine einzigartige, zeitgemäße und langlebige Oberfläche aus, die das Ethos von Instil, qualitativ hochwertige und nachhaltige Lösungen anzubieten, effektiv kommuniziert.“

Innerhalb des Instil-Büros werden private Besprechungsräume gleichzeitig als Ganztagsbüros für internationale Besucher genutzt, während der offene Breakout-Bereich mühelos in eine formale Schulungs- oder Veranstaltungsfläche umgewandelt werden kann. Trotz einiger eher informeller Bereiche war es wichtig, dass das Büro dennoch als ein Arbeitsplatz empfunden wird. Der Raum behält seine Raffinesse und Professionalität durch durchgängig genutzte hochwertige Materialien wie massives Ahornholz und
HI-MACS® am Empfangstresen, Vitra Stühle und luxuriös strukturierte Schlingenteppiche, Eichenböden und pulverbeschichteter Stahl.

HI-MACS® ist ein äußerst vielseitiges, flexibles Material, das sich perfekt für Wohn- und Gewerbeprojekte eignet. Es ist thermisch verformbar, kann in jede beliebige Form gebracht werden und findet breite Anwendung im Innenausbau und in der Architektur. Hergestellt aus einer Mischung aus Acryl, Mineralien und natürlichen Pigmenten erzeugt es eine glatte, porenfreie und optisch nahtlose Oberfläche, die den höchsten Ansprüchen an Qualität, Ästhetik, Verarbeitung, Funktion und Hygiene genügt. Das Material lässt sich zudem mit einem feuchten Tuch schnell und einfach reinigen und pflegen und ist somit ideal für öffentliche Bereiche geeignet.

Das Familienunternehmen Terry Design besteht aus einem hochqualifizierten Team von Designern, Projektmanagern, Handwerkern und Monteuren. Das in dritter Generation geführte Familienunternehmen begann mit der Möbelherstellung und bietet heute umfassende Design-, Fabrikations- und Installationsdienstleistungen im Vereinigten Königreich und Irland an.

 

Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden
Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden

Verfügbaren Medien

Neueste Artikel

 
Weiterlesen Weiterlesen
23/01/2020
L’Oréal HQ in Düsseldorf
 
Weiterlesen Weiterlesen
13/01/2020
HI-MACS® bringt die Fassade eines Einkaufszentrums in Edinburgh zum Leuchten
 
Weiterlesen Weiterlesen
02/12/2019
Mit HI-MACS Exteria® bricht für Gebäudefassaden eine neue Zeitrechnung an