HIMACS im Badezimmer einer Loft-Wohnung im Industrie-Stil

Die Designer François Hannes, Egon Deuze und das Innenarchitekturbüro Willuks wurden mit der Gestaltung dieses exklusiven Lofts in der niederländischen Designhauptstadt Eindhoven beauftragt. Highlight des Badezimmers sind die Waschbecken aus HIMACS in elegantem Farbton Alpine White S028. In Kombination mit Holz und anderen Materialien erzeugt der Mineralwerkstoff eine natürliche Ästhetik. Hier bilden Design und Funktionalität eine harmonische Einheit. 

Dieses Loft in bester Lage bot unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Die Herausforderung für die Designer und Innenarchitekten bestand darin, ein warmes, gemütliches Ambiente als Gegengewicht zu den kühlen industriellen Details zu schaffen. So sollte eine wohnliche, luxuriöse Atmosphäre mit viel Licht entstehen und gleichzeitig der industrielle Charme erhalten bleiben. Die richtige Wahl bei Materialien, Mobiliar, Accessoires und Beleuchtung war daher von größter Bedeutung. Die Lösung: Die Designer setzten in erster Linie auf Holz, da die Wärme und natürliche Schönheit dieses Materials perfekt mit den modernen, kühlen Sichtbetonträgern harmoniert.

In der offenen Küche gesellen sich eine große Insel und dunkle Geräte zu Eichenfurnierschränken, was eine moderne und zugleich wohnliche Ästhetik ergibt. Die beiden Tische an den Enden der Kücheninsel verleihen dem Raum Kontinuität, schaffen einen Übergang zum Esszimmer und bilden einen zentralen, ansprechenden Treffpunkt.

Außergewöhnliches Ergebnis dank vieler Details

Dank der großen Fenster, die viel natürliches Licht in das Loft lassen, konnten die Innenarchitekten neben dem hellen Eichenfurnier im Küchenbereich einen dunkleren Farbton für das Schlafzimmer und den Lesebereich hinter dem Esszimmer verwenden. Highlight des Lesezimmers ist ein maßgefertigtes Bücherregal mit integrierten warmweißen Leuchtelementen, die für einen gemütlichen, eleganten Touch sorgen.

Um den kühlen Industrielook auszugleichen, wurden bei der Inneneinrichtung weiche, warme Materialien wie Samt, Sherpa-Fleece und Wolle verwendet. Diese finden sich in Kissen und Teppichen sowohl im Schlafzimmer als auch im Esszimmer wieder.

Auch das Beleuchtungskonzept musste sorgfältig durchdacht werden: Zwar war der Raum bereits sehr hell, doch die Wahl der Lampen und Leuchten mit warmweißen Leuchtmitten war entscheidend für die gemütliche, wohnliche Atmosphäre dieses Lofts.

Das Badezimmer: eine Wohlfühloase

Die harmonische Verbindung verschiedener Elemente setzt sich im Badezimmer fort, wo ein persönliches Spa mit Whirlpool-Badewanne, Sauna und großer, erhöhter Dusche entstand. In diesem geräumigen und clever aufgeteilten Raum werden schlichte Blenden durch warme, natürliche Accessoires ergänzt: Möbel aus Eichenfurnier, Pflanzen und dekorative Details in Goldtönen.

Das eindrucksvolle Gesamtergebnis der Arbeit von François Hannes und Willuks ist aber nicht nur schön anzusehen. Die sorgfältig ausgewählten Materialien gewährleisten auch die Langlebigkeit und Funktionalität des Lofts.

Aus diesem Grund wurde HIMACS im klassischen Farbton Alpine White S028 für die Waschbecken gewählt. Gerade in diesem Bereich des Badezimmers kommt es auf Hygiene und Sauberkeit an.

Diesen Anforderungen wird HIMACS aufgrund seiner außergewöhnlichen Eigenschaften mehr als gerecht. Seine thermische Formbarkeit bietet unendliche Gestaltungsmöglichkeiten und macht es zum idealen Material für dieses Bad, das alle Wünsche der Eigentümer erfüllte.

Die fugenlose, porenfreie Oberfläche verhindert zudem die Ausbreitung von Keimen und Bakterien. Diese Eigenschaften sowie die Stoß- und Kratzfestigkeit schaffen beste Voraussetzungen für ein langlebiges und pflegeleichtes Badezimmer. 

Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden
Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden

Verfügbaren Medien

Latest Stories

 
Weiterlesen Weiterlesen
24/01/2023
HIMACS für das „TV House“ in Belgien
 
Weiterlesen Weiterlesen
09/01/2023
Die neue, spektakuläre Chemie-Ausstellung des Deutschen Museums in München setzt auf High-Tech-Wandflächen aus HIMACS
 
Weiterlesen Weiterlesen
13/12/2022
HIMACS in einem traumhaften Loft in Eindhoven