HI-MACS® und James Latham arbeiten mit Steuart Padwick anlässlich des LDF zusammen – Psychische Erkrankungen positiv beleuchtet  

Zwei fünf Meter hohe, interaktive Skulpturen unter anderem aus HI-MACS®, entworfen vom mehrfach ausgezeichneten britischen Designer Steuart Padwick, werden in Kürze in King's Cross anlässlich der diesjährigen Designjunction im Rahmen des London Design Festivals aufgestellt.

Dieses öffentliche Kunstwerk mit dem Titel Talk To Me befasst sich mit der Stigmatisierung der psychischen Gesundheit – einem in Großbritannien immer wichtiger werdenden Thema – und ist Teil der Initiative Time To Change. Die beiden markanten quaderförmigen Skulpturen wurden kunstvoll aus Douglasienholz gefertigt, um Wärme und Menschlichkeit zu vermitteln. Ihr Geschlecht, Alter und Rasse sind neutral. Die Figuren nehmen zwei gegensätzliche Posen ein: Die eine trägt die Last auf den Schultern, die andere stützt sich darauf und betont damit, dass die Last, auch wenn sie nicht unmittelbar sichtbar ist, oft im Hintergrund präsent ist.

Die imposanten „Betonblöcke“, die die emotionalen Belastungen symbolisieren, bestehen aus dem Mineralwerkstoff HI-MACS® in der Farbe G555 Steel Concrete. Das Solid-Surface-Material wurde vom britischen Hauptvertriebspartner James Latham geliefert und von We Are Limitless Limited (WALL) aus Preston bearbeitet. 

Nähert sich ein Besucher einer der Figuren, wird ein Näherungssensor ausgelöst. Die HI-MACS®-Blöcke scheinen aufzubrechen und strahlen Licht aus. Da die „Last“ der Skulptur durch die Interaktion mit der sich nähernden Person reduziert wurde, beginnt die Skulptur zu sprechen und gibt pointierte, aufmunternde Aussagen von sich, die von ausgewählten namhaften Dichtern, Schriftstellern, Schauspielern und Botschaftern der psychischen Gesundheit stammen. Talk To Me ist ein hoffnungsstiftendes Werk, das daran erinnern soll, dass durch die Kommunikation miteinander die psychische Last verringert werden kann.

Der Mineralwerkstoff HI-MACS®, der in großem Umfang in Architekturprojekten aller Art zum Einsatz kommt, liefert robuste, glatte, porenfreie und optisch nahtlose Oberflächen. Diese können hinterleuchtet oder thermisch verformt werden, um ein markantes Erscheinungsbild zu erzeugen.

Zu seiner Materialauswahl befragt, kommentierte Steuart Padwick: „Ich wollte ein hochwertiges Material, das einfach zu bearbeiten ist, wie Beton aussieht, nach der Bearbeitung lichtdurchlässig und für den Außenbereich geeignet ist. James Latham empfahl HI-MACS®, das sich als perfekte Lösung erwiesen hat.“

Für alle Besucher des London Design Festivals und der Designjunction veranstaltet James Latham am 19. September in seinem Design Showroom im Business Design Centre, Islington (nur eine U-Bahn-Station von King's Cross entfernt) einen eintägigen HI-MACS® Walk-In-Workshop. Hier können Besucher mehr über das Produkt erfahren und inspirierende Demonstrationen zu thermischer Formgebung, Sublimationsverfahren und mehr erleben.

Auch auf digitaler Ebene geht um das Erleben: James Latham ermuntert Menschen, Bilder von sich in Interaktion mit den Skulpturen unter dem Hashtag #makeitlathams auf den sozialen Plattformen zu posten. Für für das beste Foto lobt er sogar einen Preis aus: einen exklusiven, maßgefertigten HI-MACS®-Sitz, entworfen von Steuart Padwick.

Die Designjunction, eine Veranstaltung, die Teil des jährlichen London Design Festivals ist, bringt vom 19. bis 22. September die renommiertesten Designmarken der Welt mit den weltweit führenden Architekten, Innenarchitekten, Planern und Käufern zusammen.

 

Entdecken Sie weitere HI-MACS®-Installationen auf dem London Design Festival:

 

Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden
Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden

Neueste Artikel

 
Weiterlesen Weiterlesen
01/10/2019
Neue Marmo- und Concrete-Farben
 
Weiterlesen Weiterlesen
12/09/2019
HI-MACS® und James Latham arbeiten mit Steuart Padwick anlässlich des LDF zusammen
 
Weiterlesen Weiterlesen
12/09/2019
Ein interaktives Karussell aus HI-MACS® von FDDS – ausgestellt auf der London Design Fair