Architekturbiennale Venedig 2021 | Alpex Architecture gestaltet mit HI-MACS® das Projekt „The Viewing Room”    

Das Projekt „The Viewing Room“, das derzeit im ECC (European Cultural Centre) im Palazzo Mora zu sehen ist, wurde von Laura Petruso und Oliwia Durak von Alpex Architecture geschaffen und besteht vollständig aus dem Mineralwerkstoff HI-MACS®.

Die Installation „The Viewing Room“ von Alpex Architecture, die anlässlich der Architekturbiennale 2021 präsentiert und von DFORM aus dem Solid-Surface-Material HI-MACS® hergestellt wurde, besteht aus einem einzigen Raum, in dem Besucher die starke Beziehung zwischen Kunst und Emotionen anhand der Dimensionen Zeit, Raum und Existenz („TIME, SPACE, EXISTENCE“) erleben sollen.

 

Konzipiert für eine einzelne Person, bietet „The Viewing Room“ die Illusion, bei einer Live-Kunstausstellung mit Audio- oder Videoprojektionen in einem „maßgeschneiderten“ physischen Raum anwesend zu sein. In diesem wird die intensive Beziehung zwischen dem Besucher, der Kreativität und den Empfindungen zur gesamten Daseinsberechtigung der Installation.

Die menschliche Raumwahrnehmung wird durch Licht und Materialien definiert, zwei tief miteinander verbundene, voneinander abhängige und sich ergänzende Elemente. Licht, das bei diesem Projekt eine entscheidende Rolle spielt, wird hier dank des innovativen Solid-Surface-Materials HI-MACS® im Farbton Opal aus der Lucent-Kollektion zusätzlich verstärkt. Die Farbtöne dieser Kollektion zeichnen sich durch ihre Transluzenz aus, die es dem Material ermöglicht, mit einer Lichtquelle zu interagieren und außergewöhnliche visuelle Effekte zu erzeugen, die dem eigentlichen Raum eine schärfere Definition verleihen.

HI-MACS® ist das perfekte Material für Kunstinstallationen, da die fugenlose Verarbeitung glatte und durchgängige Flächen entstehen lässt. Mittels thermischer Bearbeitung kann das Material in nahezu jede beliebige Form gebracht werden. Das extrem strapazierfähige, stoß- und kratzfeste Solid-Surface-Material ist auf intensive Nutzung wie etwa bei interaktiven Ausstellungen ausgelegt. Der Mineralwerkstoff ist zudem äußerst verschleißfest, verfügt über eine hohe Feuerbeständigkeit und erfüllt höchste Hygieneansprüche.

ECC (European Cultural Centre)

Palazzo Mora – Venedig

22. Mai – 23. November 2021

 

Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden
Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden

Verfügbaren Medien

Latest Stories

 
Weiterlesen Weiterlesen
21/07/2021
Nina Moeller Designs erweitert erfolgreiches Slatted Chair Design
 
Weiterlesen Weiterlesen
07/07/2021
LG Hausys firmiert zu LX Hausys um
 
Weiterlesen Weiterlesen
18/06/2021
HI-MACS® im Aska Showroom in Paris