Für ein einmaliges Gästeerlebnis: HIMACS im Hotel Moxy in Lissabon

Das Architekturbüro Broadway Malyan wurde 2018 von Krestlis Investimentos Imobiliários Sa. mit der Konzeption und dem Bau dieses innovativen Hotels im Herzen Lissabons beauftragt. Die Experten entwarfen damit Architektur, Innendesign und Außenanlagen des ersten Moxy Hotels in Portugal. Die aufstrebende Hotelkette ist eine Marke aus dem Hause Marriott und richtet sich speziell an Millennials. An der Rezeption sowie in den Bädern der Hotelzimmer kam der ultramoderne und extrem strapazierfähige Mineralwerkstoff HIMACS zum Einsatz.

Direkt auf den ersten Blick verspricht das Moxy Hotel in Lissabon lässige Eleganz. So ist das Sockelgeschoss des Hotels mit einer Fassade aus schmalen Säulen verkleidet, hinter der sich sowohl die Lobby als auch das Parkhaus verbergen. Gleichzeitig erzeugt die Konstruktion mit wechselndem Stand der Sonne immer wieder neue Lichteffekte.

Getreu der Markenphilosophie stand für das innovative Design des Moxy Hotels das perfekte Gästeerlebnis im Vordergrund. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Lobby gelegt, die das Herzstück des Hotels bilden soll. Der U-förmige Empfangstresen, der gleichzeitig als Bar dient, bietet Steh- und Sitzplätze in unterschiedlich hohen Bereichen. Gestaltet sind sie aus Kacheln mit modernen geometrischen Mustern – eine gelungene Neuinterpretation traditioneller portugiesischer Keramikfliesen. Eine HIMACS-Platte aus der Solids-Kollektion im Farbton „Marta Grey“ bildet den Abschluss des Tresens. HIMACS ist ein robustes, äußerst hygienisches und leicht zu reinigendes Solid-Surface-Material – ideal für intensiv genutzte Bereich wie die Rezeption. Die glatte Arbeitsplatte schafft einen willkommenen Ruhepol inmitten der verschiedenen Formen und Farben. Gäste nehmen hier nicht nur ihre Zimmerschlüssel in Empfang, sondern können sich auch nach der langen Anreise mit einem Drink in den Sofas oder Hängesesseln um den Kamin ausruhen.

In den Hotelzimmern hingegen ist edles Understatement angesagt. Hier ist ein rechteckiges Waschbecken fugenlos in einen Waschtisch aus HIMACS in klassischem „Alpine White“ eingelassen. So entstehen keinerlei Ritzen, in denen sich Schmutz oder Keime ansammeln können. Der gefräste Handtuchhalter vermittelt stilvolle Eleganz inmitten dieser Oase der Ruhe.

Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden
Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden

Verfügbaren Medien

Latest Stories

 
Weiterlesen Weiterlesen
01/10/2021
LX Hausys präsentiert neue Markenidentität und aktualisiertes Logo für HIMACS
 
Weiterlesen Weiterlesen
20/09/2021
HIMACS im Hotel Moxy in Lissabon
 
Weiterlesen Weiterlesen
06/09/2021
Moderne Küchenerweiterung mit Arbeitsplatten aus HIMACS in Stoke Newington