HI-MACS® bringt die Fassade eines Einkaufszentrums in Edinburgh zum Leuchten

Leonard Design Architects waren an der umfangreichen Aufwertung des Fort Kinnaird's Retail Park in Edinburgh beteiligt und realisierten mit dem Mineralwerkstoff HI-MACS® eine effektvoll hinterleuchtete Fassade. 

Das international tätige Architektur- und Innenarchitekturbüro wurde vom Immobilien- und Investmentunternehmen British Land mit dem Pro­jekt beauftragt, in dessen Verlauf die über 18.580 Quadratmeter große Fläche in eine florierende, gemischt genutzte Einkaufs- und Freizeitdestination umgewandelt wurde.

Alle bisherigen Ladenfronten wurden durch das hochwertige und optisch ansprechende Material HI-MACS® er­setzt. Der vielseitige Werkstoff wurde mit LEDs hinterleuchtet, die den Gebäuden bei Nacht ein völlig anderes Erscheinungsbild verleihen und sie von der angrenzenden Bebauung abheben.

Im weiteren Projektverlauf sollen durch die weitere Optimierung des Parkraums und die Schaffung eines Parkhauses mit 1.000 Stellplätzen zusätzliche Bebauungsmöglichkeiten er­öffnet werden. Hierdurch wird ein vielfältigeres Angebot an Einzelhandelsgeschäften, Cafés, Restaurants und Freizeiteinrichtungen möglich, die um mehrere hochwertige öffentliche Bereiche mit hoher Anziehungskraft herum angeordnet sind.

Mit seinen nahezu unbegrenzten Gestaltungsmöglichkeiten ist HI-MACS® das perfekte Ma­terial für Fassadenverkleidungen und bietet zudem eine Vielzahl herausragender Eigen­schaften und Vorteile, darunter dreidimensionale thermoplastische Verformbarkeit und eine umfangreiche Farbpalette. Das Material wurde aufgrund seiner hervorragenden Witterungsbe­ständigkeit und lebendigen Transluzenz gezielt für dieses Projekt ausgewählt. Die in Glasgow ansässigen Spezialisten von Independent Furniture and Interiors verarbei­teten die vom britischen Vertriebspartner James Latham gelieferten HI-MACS®-Platten mit einer Stärke von 12 mm in den lichtdurchlässigen Farben Opal und Diamond White zu den eindrucksvollen Fassadenverkleidungen.

Emma English, HI-MACS® Spezifikations-Manager bei James Latham, die am Projekt mitgewirkt hat, kommentierte diesbezüglich: „Leonard Design hat hier hervorragende Arbeit geleistet. Es ist ein wirklich beeindruckendes Projekt, das zeigt, was machbar ist. Diese Geschäfte verfügen nun über hochwertige, optisch ansprechende Fronten, und wir freuen uns über die beeindruckende Wirkung, die der Mineralwerkstoff HI-MACS® den Verkleidungselementen verliehen hat.“

HI-MACS® von LG Hausys wurde kürzlich mit dem QB-Zertifikat und dem CSTB ATec „Avis Technique“ für Fassaden in der Farbe S828 Alpine White ausgezeichnet.

Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden
Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden

Verfügbaren Medien

Neueste Artikel

 
Weiterlesen Weiterlesen
23/01/2020
L’Oréal HQ in Düsseldorf
 
Weiterlesen Weiterlesen
13/01/2020
HI-MACS® bringt die Fassade eines Einkaufszentrums in Edinburgh zum Leuchten
 
Weiterlesen Weiterlesen
02/12/2019
Mit HI-MACS Exteria® bricht für Gebäudefassaden eine neue Zeitrechnung an