Eine große Kücheninsel mit HIMACS-Arbeitsfläche bildet das Zentrum dieses spektakulären Lofts

In der Kerkstraat inmitten des Künstlerviertels von Amsterdam wurde eine ehemalige Ballettschule zu einer Loftwohnung umgebaut. Für die Arbeitsfläche der riesigen Kücheninsel wurde das Solid-Surface-Material HIMACS im klassischen Farbton „Alpine White“ gewählt.

Das renommierte Architekturbüro Standard Studio und Brandsing Meubelmakers, ein auf Möbel und Renovierung spezialisiertes Unternehmen, wurden mit dem ungewöhnlichen Umbau einer ehemaligen Ballettschule in der Kerkstraat im Amsterdamer Zentrum beauftragt. Das Projekt brachte einige Herausforderung mit sich, da die charakteristischen Merkmale des ursprünglichen Raums beibehalten werden sollten, aber gleichzeitig ein wohnliches, gemütliches und einladendes Zuhause entstehen sollte. Die Eigentümer der Immobilie, eine junge dreiköpfige Familie, wünschten sich einen modernen, offenen Raum, der viel Platz für Familie und Freunde bietet, aber auch ein gewisses Maß an Privatsphäre zulässt. Unter Berücksichtigung dieser Vorgaben bestand die größte Herausforderung darin, den Charme des ursprünglichen Gebäudes zu bewahren, die rund 5 Meter hohen Decken und die Helligkeit des Gebäudes beizubehalten, jedoch gleichzeitig die Nüchternheit zu vermeiden, die ein solch offener Raum vermitteln kann. Zu diesem Zweck beschlossen die Designer von Standard Studio und das Expertenteam von Brandsing Meubelmakers, die Vorzüge des Hauses zu nutzen und die Wohnbereiche – Küche, Wohnzimmer und Esszimmer – in einem einzigen großen, lichtdurchfluteten Raum mit einer praktischen und zugänglichen Aufteilung zusammenzulegen.

Im Kontrast zu den Wänden, Decken und der HIMACS-Arbeitsplatte, die in dezenten, hellen Tönen gehalten sind, wurden Möbel in kräftigen, auffälligen Farben gewählt, die den Wohnraum optisch einladender machen und gleichzeitig den Lebensstil einer jungen Großstadtfamilie widerspiegeln.

Für den Umbau wurde eine tragende Wand entfernt, die das Wohnzimmer und das Fotostudio trennte. So konnten beide Bereiche miteinander verschmelzen und gleichzeitig der Lichteinfall verbessert werden. Natürliche Materialien wie massive Eiche und dekorative Pflanzen lassen den Raum einladender und gemütlicher wirken. Dank der hohen Decken konnte eine zweite Ebene eingezogen werden, die den Wohnbereich vor Straßenlärm und neugierigen Blicken schützt. Um das offene und luftige Raumgefühl zu verstärken, gestaltete Standard Studio das Loft mit so wenigen Türen wie möglich und setzte, wo notwendig, besonders subtile Exemplare ein.

Der Küchenbereich ist auf geselliges Beisammensein ausgelegt, und die HIMACS-Arbeitsplatte im Farbton „Alpine White“ betont die außergewöhnlich große Kücheninsel. Mit ihrem schlichten, eleganten Design und dem attraktiven Unterbau aus Holz, fungiert die HIMACS-Arbeitsplatte als Zentrum des Wohnraums. Sie vereint den robusten, industriellen Charme des Raumes und die Lässigkeit eines wohnlichen Deko-Elements.

Die glatte Küchenarbeitsplatte aus dem Mineralwerkstoff HIMACS ist dank ihrer hygienischen Eigenschaften ideal für die Zubereitung von Speisen geeignet und zudem äußerst leicht zu reinigen. Der komplett fugenlose Acrylstein von LX Hausys verhindert die Ansammlung von Schmutz und Bakterien. Damit genügt dieses Material höchsten Hygieneanforderungen und ist die perfekte Wahl für intensiv genutzte Bereiche wie Küchen. 

Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden
Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden

Verfügbaren Medien

Latest Stories

 
Weiterlesen Weiterlesen
24/05/2022
HIMACS bringt eine neue Waschtischkollektion auf den Markt
 
Weiterlesen Weiterlesen
16/05/2022
HIMACS-Kücheninsel oder funktionales Kunstwerk
 
Weiterlesen Weiterlesen
27/04/2022
Eine Küche mit HIMACS, die Vergangenheit und Gegenwart gekonnt verbindet