Design und Handwerkskunst vereint in einer belgischen Bäckerei mit HIMACS im Mittelpunkt

In Zusammenarbeit mit dem Innenarchitekturbüro Kletz hat die renommierte Marke Aerts Speculaas ihr Geschäft in Lokeren, Belgien, renoviert. Das Ergebnis ist ein heller Raum mit mediterranem Flair, der die ursprüngliche Identität des 1913 eröffneten Familienbetriebs bewahrt.

„Niemand hat behauptet, dass Modernität und Tradition unvereinbar sind“, lautete das Motto von Aerts Speculaas. Die Designer von Kletz Studio nahmen die Herausforderung an, dem Geschäft ein neues Gesicht zu geben, das die Geschichte und den Charakter des Hauses bewahrt.

Die Innenarchitekten, die für alle Aspekte des Projekts, vom ersten Entwurf bis zur Fertigstellung, verantwortlich waren, konzentrierten sich darauf, „die Kraft einer Kombination aus attraktivem Design und den richtigen Materialien zu demonstrieren, um das Erscheinungsbild eines modernen und doch traditionellen Raums zu schaffen.“ Diese Würdigung des Erbes der Bäckerei und der Kultur ihrer Herkunft zeigt sich in der attraktiven, aus HIMACS gefertigten Theke in der Form eines belgischen Spekulatius, einem Gebäck, das traditionell zu Weihnachten serviert wird.

Um die Helligkeit zu verstärken und so den Raum des Geschäfts optisch zu vergrößern, verwendete Kletz HIMACS im Farbton Alpine White, dessen Eleganz und Reinheit der Theke den Stellenwert verleiht, den sie verdient. „Das Design der Theke ist geprägt von abgerundeten Ecken und weichen Kanten. Die Verwendung der Mineralwerkstoffs HIMACS vermittelt ein Gefühl von Wärme und Offenheit“, erklären die Designer.

Bei der Renovierung war es besonders wichtig, dass die zentrale Vitrine die Produkte von Aerts Speculaas hervorhebt und gleichzeitig die Hygiene in der Umgebung gewährleistet. Hierfür ist HIMACS mit seiner einheitlichen, porenfreien Oberfläche, die resistent gegen Keime, Kratzer und Schmutz ist, die ideale Lösung.

Die Designer wollten den Eindruck von Großzügigkeit verstärken und die Aufmerksamkeit auf die Produkte lenken, um Kunden anzusprechen: Der Minimalismus des Ladens und die großflächige Verwendung der Farbe Weiß bilden ein Gegengewicht zu den Regalen im industriellen Stil, eine perfekte Mischung aus Klassik und Moderne.

Diese Kombination aus Einzelhandelsstrategie und intelligentem Design setzt sich auch in der Leiste um den Tresen fort, die im Farbton Sky Blue aus der HIMACS-Solids-Kollektion ausgeführt wurde und deren fließende Form sich der Kontur des Tresens anpasst. Diese Funktion ist nicht nur praktisch für die Kunden, sondern sorgt auch für einen hygienischen, ästhetisch ansprechenden, strapazierfähigen und pflegeleichten Raum.

Außerdem trägt dieser auffällige Farbton dazu bei, einen modernen, mediterranen Stil mit dem traditionellen, farbenfrohen Charakter der Bodenfliesen zu vereinen, die an die Anfänge des Familienunternehmens erinnern.  

Aerts Speculaas wurde 1913 in Belgien gegründet. Das Unternehmen begann als Familienbäckerei in Sombeke, im flämischen Teil des Landes. Nach und nach spezialisierte sich das Unternehmen auf die Herstellung von Spekulatius in kleinem Maßstab, ein traditionelles Weihnachtsgebäck, das inzwischen zum Hauptprodukt und Aushängeschild geworden ist.

Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden
Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden

Verfügbaren Medien

Latest Stories

 
Weiterlesen Weiterlesen
22/11/2022
Eine spektakuläre Empfangstheke aus HIMACS
 
Weiterlesen Weiterlesen
16/11/2022
HIMACS ist stolzer Sponsor der FX International Design Awards 2022
 
Weiterlesen Weiterlesen
01/11/2022
HIMACS begeistert Excel Dryer dank überragender Eigenschaften