Zertifikate

Zahlreiche Zertifikate stellen HI-MACS® Bestnoten aus

 
Norm NFP 92-501 Klassifizierung M1

LNE testet die Reaktionsfähigkeit des Materials gegenüber Feuer. Die Klasse M1 zertifiziert, dass HI-MACS® FR von einer hohen Feuerbeständigkeit profitiert. Dieses Zertifikat wird vor allem in Frankreich empfohlen.

 
Norm EN 45 545 Class R1 HZL3

Brandschutz bei Schienenfahrzeugen.

Die Maßnahmen und Anforderungen der EN 45 545 sollen die Fahrgäste und das Personal in Schienenfahrzeugen im Falle eines Feuer an Bord schützen. HI-MACS® hat die höchste und beste Bewertung R1 HZL3 (Gefahrenstufe) erzielt. Gültig für Alpine White S728.

 

 

 

 
Norm EN 13501 - Klassifizierung B-s1, d0

HI-MACS ® hat  erfolgreich den europäischen Test EN 13501 bestanden - Klasse B-s1, d0, entspricht der Klasse 0 von Warrington Fire Zertifizierung. 

 
DIN 4102-1 – Klasse B1

Die Klasse B1 zertifiziert, dass HI-MACS® eine geringe Entflammbarkeit aufweist. B1 entspricht der Europäischen Feuerbeständigkeitsanforderung.

 

Ökologie

Zukunft gestalten. Im Einklang mit der Umwelt.

Zahlreiche internationale Zertifikate belegen eindrucksvoll die stark ökologische Ausrichtung von HI-MACS®. Alle HI-MACS® Produkte werden ausnahmslos gemäß den Umweltschutzstandards nach ISO-Norm 14001 hergestellt.

Engagement

LG Hausys prüft und veröffentlicht regelmäßig seine Leistungen im Hinblick auf die Umweltpolitik und führt Analysen bezüglich des Energieverbrauchs durch. Seit 2008 konnten die Treibhausgas-Emissionen durch den Einsatz schadstofffreier Brennstoffe um 15.000 Tonnen pro Jahr verringert werden.

Materialsicherheit
Umfangreiche Untersuchungen, sowohl in LG Hausys eigenen Labors, als auch Untersuchungen durch namhafte unabhängige Institute haben nachgewiesen, dass sowohl das HI-MACS® Material selbst, wie auch der Klebstoff nach der Aushärtung, komplett frei von Formaldehyd und
von Emissionen ist: das Greenguard Gold Indoor Air Quality Zertifikat belegt dies eindrucksvoll.
Herstellung
Die Produktion des Mineralwerkstoffs erfolgt mit einer hervorragenden Energiebilanz. In den vergangenen Jahren sind in Sachen Abfallreduzierung und Wassereinsparung signifikante Erfolge erzielt worden. Außerdem erfüllen die Werke in Cheongju (Korea) und Atlanta (USA) alle Ökoauflagen.
Verarbeitung
Das Material kann praktisch ohne Verschnitt, also vollständig verarbeitet werden. Zudem sind Installationen aus HI-MACS® extrem robust und können durch einfache Reparatur lange in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten werden.
Das verleiht ihnen eine hohe Langlebigkeit, was sich ebenfalls positiv auf die Ökobilanz auswirkt.
Logistik

Das Material wird aus den USA nach Europa ausschließlich verschifft. Innerhalb von Europa werden die für den Transport geltenden Euro-5-Anforderungen für reduzierte Partikelemission eingehalten. Das Netzwerk von LG Hausys Europe ist ein Verbund sorgfältig ausgewählter Partnern: der Europäische Transportpartner garantiert die Rückgewinnung von Brauchwasser, setzt auf die Verwendung von Solarenergie in seinem Warenlager und nutzt gasbetriebene LKW. Kein Wunder, dass dieser LG Hausys- Partner 2013 mit dem Green Truck Award ausgezeichnet wurde.