HI-MACS® und John Pawson setzen Beauty Store in Deutschland in Szene

Das Mobiliar aus HI-MACS® unterstreicht die perfekte Präsentation des neu gestalteten Beauty Departments im Oberpollinger in München.

Der Oberpollinger ist eines der bekanntesten Kaufhäuser Deutschlands und Ikone Münchens. Bereits im Jahr 1905 wurde das Münchener Haus der KaDeWe Group nach den Plänen des Architekten Max Littmann, Architekt des Münchner Hofbräuhaus und der Stuttgarter Staatstheater, in der Neuhauser Straße eröffnet. Mit dem in 2016 gestarteten Umbau verwandelt sich das Traditionshaus in einen visionären, offen gestalteten Department Store, indem er seinen geschichtsbewussten Charakter mit dem urbanen Lebensstil der Gegenwart verbindet. Den Masterplan für die aktuelle bauliche Transformation entwarf der renommierte britische Architekt John Pawson.

Klare und konsequente Gestaltung

Unter seiner Federführung wird jede Etage in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Innenarchitekten umgestaltet. Nach den Eröffnungen des Living Departments in der 4. Etage und des Concept Stores „The Storey“ im Untergeschoss wird im Oktober 2018 das transformierte Erdgeschoss eröffnet.

Das offene Designkonzept ermöglicht bereits beim Eintritt den direkten Blick auf das neue Beauty Department und die exklusiven Shops von Gucci, Louis Vuitton, Tiffany oder Bucherer.

John Pawson, bekannt durch seine Stores für Calvin Klein und Christopher Kane oder das Design Museum of London, steht für klare geometrische Formen, die Reduktion auf wenige architektonische Elemente und den Einsatz von zeitlosen und hochwertigen Materialien.

Die großzügige, offene Fläche wird über die Präsentationsmöbel aus HI-MACS® klar strukturiert. In der Mitte des Beauty Departments haben die Gestalter zwei halbrunde Beratungstheken angeordnet. Die Theken wurden aus Mineralwerkstoff gebaut, welcher dafür thermisch verformt wurde. Alles erstrahlt hell und weiß und harmoniert mit einigen gezielt gesetzten Messing- und Pastelltönen.

Mit ihrer Schattenfuge wirken die kubischen Präsentationsmöbel leicht und schwebend und sind charakterisiert durch ein gekonntes Spiel aus offenen und geschlossenen Flächen. Gebaut wurden die Möbel aus dem neuen Material HI-MACS® Ispani (Marmo). Das Material besitzt eine leichte, feine Marmoroptik und passt wunderbar zu den Fliesen des Fußbodens.

Schnelle Bauzeit und perfekte Details

Das Projekt Oberpollinger ist das erste in Europa, bei dem das neue Material HI-MACS® Ispani (Marmo) zum Einsatz kommt. Und das in einer beeindruckenden Menge. Für den Verarbeiter Moser GmbH stellte die Produktion der Möbel eine große Herausforderung dar, die sie jedoch mit Bravour meisterten. „Nur rund zwei Monate hatte das Unternehmen aus dem Schwarzwald Zeit, um die Werkplanung für die Warenträger zu erstellen und sie zu produzieren und zu liefern.“ „Die Logistik der vielen Bauteile, der umfangreiche Materialbedarf und die kurze Bauphase waren sehr sportlich für uns“, berichtet Heiko Suhm, Projektleiter Mineralwerkstoffe bei Moser, „die andere Herausforderung war, dass wir die Möbel sehr optimiert entwickeln mussten, damit ihr Gewicht den Fußboden nicht beschädigt.“ Dank der Erfahrung von über 25 Jahren in der Verarbeitung von Mineralwerkstoff hat Moser mit seinen 120 Mitarbeitern das Projekt erfolgreich gestemmt. Die Möbel aus dem Solid-Surface-Material sind leicht zu reinigen und überzeugen durch ihre durchdachten Details: Die Stoßkanten wurden auf Gehrung ausgeführt, die außenliegenden Schubelemente wurden alle mit einer eleganten Griffleiste versehen. Eine LED-Beleuchtung wurde passgenau in das gut zu verarbeitende HI-MACS® Material der Möbel eingelassen. Perfekte Hygiene garantiert schlussendlich die porenfreie, vollkommen glatte und fugenlose Oberfläche des Acrylsteins.

Schon bei der Eröffnung des Oberpollinger 1905 schrieb die Zeitung „Münchner Neueste Nachrichten“: „Der Atem der großen weiten Welt weht durch das luxuriöse Kaufhaus.“ Mit den aktuellen Umgestaltungen im Kaufhaus gilt dies heute umso mehr. Und hochwertige Materialien wie HI-MACS®, die sich perfekt mit einem hohen Detailierungsgrad gestalten lassen, unterstreichen diesen Anspruch.

Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden
Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden

Verfügbaren Medien

Neueste Artikel

 
Weiterlesen Weiterlesen
08/07/2019
Das neue HI-MACS® Intense Ultra
 
Weiterlesen Weiterlesen
17/06/2019
Die neue HI-MACS® Strato-Kollektion
 
Weiterlesen Weiterlesen
04/06/2019
Pilotprojekt im Mailänder Flughafen: Dolce Vita mit HI-MACS®