HI-MACS® in der neuen Artika Küche von Pedini – IMM 2017 in Köln

Geschwungene Linien, keine Griffe, Spülen und Kochfeld integriert, dazu eine Frühstücksbar. Die neue Generation des Solid-Surface-Materials HI-MACS® vonLG Hausys ist ein wesentlicher Bestandteil der neuen Artika Küche von Pedini, die auf der IMM 2017 vorgestellt wird.
 
Das Artika Konzept vereint Schlichtheit mit Effizienz: Ein maßgeschneidertes ergonomisches Ambiente zum Kochen und Leben, das sich durch stabile, ruhige und dennoch elegante Formen auszeichnet.
 
Entstanden ist eine schlanke Lösung mit einnehmenden und vertrauten Formen, die nicht nur von der Arbeitsfläche definiert wird, sondern auch von den Schubladen und Türen der Elemente. Sie fügen sich nahtlos in das Profil ein, als seien sie von Wind oder Wasser modelliert worden.
 
Das Layout der Artika ist dezidiert urban. Seine koordinierten Raumelemente sprechen eine leicht verständliche universelle Sprache. Ihr Design fördert gezielt das gesellige Miteinander während der familiären Mahlzeiten oder bei der Bewirtung von Gästen. In diesem Sinne fungieren die Frühstücksbar und die großzügigen Halbinseln nicht mehr nur als Erweiterung der Arbeitsflächen. Sie sind Orte der Kommunikation, des Austauschs sowie der Diskussion und verkörpern damit eine typisch italienische Philosophie die Bedeutung der Küche und darüber hinaus, in einem allgemeineren Sinn, die Funktion des Essens betreffend. 
 
Für die Arbeitsflächen der Artika wurde HI-MACS® im Farbton Babylon Beige gewählt, der mit den vertikalen Lackflächen korrespondiert und gekonnt auf die Holzelemente abgestimmt ist. So wird das Gefühl der Wärme betont und die Küche erhält eine haptische und zugleich praktische Ausstrahlung.
 
Die HI-MACS®-Elemente wurden von FG Arredi srl gefertigt. Der thermisch verformbare Mineralwerkstoff eignet sich ideal für die Gestaltung fließender Linien z.B. bei Arbeitsflächen. Er kann ohne sichtbare Fugen verarbeitet werden, so dass ein einziges kontinuierliches Element geschaffen wird. Es entsteht der Eindruck als sei es aus einem einzigen Materialblock heraus modelliert worden.
 
Woraus aber besteht Acrylstein bzw. dieses Solid-Surface-Material?
 
In unterschiedlichen prozentualen Anteilen besteht es aus Mineralien, Acryl und natürlichen Pigmenten. Der Werkstoff ist von allerhöchster Qualität und seine porenfreie Oberfläche eignet sich perfekt für den Kontakt mit Lebensmitteln, da sie schmutzabweisend ist und das Entstehen von Bakterienansammlungen verhindert.
 
HI-MACS® ist hygienisch und leicht zu reinigen; es ist extrem beständig gegen Kratzer, Flecken, Feuchtigkeit und Feuer. Damit ist es für den Einsatz im Innen- und im Außenbereich für Möbel und Armaturen geeignet und findet in der Architektur als Fassaden und Innenflächen sowie im Gesundheitsbereich Verwendung.
 
Dank seiner Oberflächenbeschaffenheit, die dem neuesten Stand der Technik entspricht, weist es neben einer extremen Praxistauglichkeit ein flexibles äußeres Erscheinungsbild auf, das sich problemlos an die Vorstellungen der Anwender anpasst. HI-MACS® ist in 100 Farben erhältlich, mit glatter oder strukturierter Oberfläche, und es fühlt sich warm und seidig an.
 
 
Entdecken Sie die neue Artika Küche von Pedini auf der IMM 2017 in Köln, 16. bis zum 22. Januar 2017, Stand C033, Halle 05.2.
Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden
Klicken Sie hier, um die News in der gesamten Länge zu lesen Klicken Sie hier, um die News auszublenden

Verfügbaren Medien

Neueste Artikel

 
Weiterlesen Weiterlesen
05/07/2017
Eine spektakuläre Villa an der französischen Riviera: Die Fassade aus HI-MACS®
 
Weiterlesen Weiterlesen
21/06/2017
HI-MACS® im stylisch, eleganten Schönheitssalon Vanitas Espai in Barcelona
 
Weiterlesen Weiterlesen
12/06/2017
„Tzero Table“: Umweltfreundliche Tische aus HI-MACS®